Glasperlen drehen

 

Glas besitzt die Eigenschaft, durch Erwärmung in einen zähflüssigen Zustand über zu gehen. Um eine Glasperle herzustellen, wird ein Glasstab an einer Flamme zum Schmelzen gebracht und anschließend um eine Metallstange (Dorn) gewickelt. So lassen sich wunderschöne, bunte Glasperlen drehen.

 

Wir bieten das Glasperlendrehen  für Jugendliche ab 12 Jahren als Kindergeburtstagsveranstaltung (max. 5 TN) und als offenen Kurs in der Kleingruppe (max. 5 TN) an.

 

Erwachsene können das Perlendrehen im individuellen Einzelkurs am Zweigasbrenner erlernen. Die Einführungskurse dauern etwa 3,5 Stunden; Kursinhalte sind Einrichten des Arbeitsplatzes, sicherer Umgang mit Gas und Glas, Drehen der Grundperle sowie Verzierungen mit Punkten, Linien, Luftblasen, Verwirbelungen, einfachen Blümchen etc. Am Ende nehmen Sie bereits Ihre ersten selbst gedrehten Glasperlen mit nach Hause! Termine nur nach Vereinbarung.

Informationen über aktuelle Termine zu den Kinderkursen finden Sie im Veranstaltungskalender.