×

Nachricht

Leider ist dieser Kurs ausgebucht.

DruckenE-Mail Adresse

Ferienfreizeit: Räuberwoche

Beginn:
13. Jul 2020, 00:00
Ende:
17. Jul 2020, 14:00
Kurs-Nr.:
-
Treffer:
4439
Preis:
140,00 EUR (inkl. MwSt.)
Ort:
Bödingen, Auf dem Driesch
Gruppe:
keine Angabe
Level:
Kinder
Freie Plätze:
0 von 14
Trainer:

Beschreibung

Ferienfreizeit für Kinder von 6 - 12

„Von Räubern und Räuberkindern“

Wild sein wie Robin Hood oder Ronja Räubertochter - wir wollen uns in dieser Woche mit vielem vertraut machen, was Waldräuber können und wissen müssen:
schnitzen, Hüttenbauen, Spurenlesen, Staudämme bauen und vieles mehr...

Sommerferien 3. Wo.: Mo., 13.7. - Fr., 17.07.2020, 9:30 bis 14:00 Uhr

Ort: Wanderparkplatz „Auf dem Driesch” in Hennef-Bödingen

Kosten: 140,- €

Leitung: Sabine Heuper-Niemann

 

Allgemeine Informationen

Aktuelle Änderungen bei unseren Ferienprorammen durch die Corona-Bestimmungen  (Stand 30.5.2020):

Wir haben die Konzepte für unsere Ferienprogramme vom Jugend- und Ordnungsamt der Stadt Hennef bestätigt bekommen.

 Es gibt aber Änderungen im Ablauf, wichtige Verhaltensregeln etc.

  • Wir bieten in den Sommerferien 2020 nur Waldfreizeiten an.

  • Die Freizeiten finden nur in der Kernbetreuungszeit von 9.30 - 14.00 Uhr statt.
    Wir bieten keine Früh- und keine Mittagsbetreuung an.

  • Die Gruppengröße ist auf maximal 14 Kinder bei zwei BetreuerInnen begrenzt.
    Die  Kinder werden in 2 feste 7-er-Teams eingeteilt. Innerhalb dieser festen Bezugsgruppe muss der Mindestabstand nicht eingehalten werden.
    Das bedeutet, dass auch Freispiel innerhalb der Kleingruppe wieder möglich ist!

  • Wir bieten kein Frühstück an. Dieses wird von jedem Kind selbst mitgebracht und in gemeinsamen Essenspausen (!) eingenommen.

  • Es können Kinder teilnehmen, die mindestens das 1. Schuljahr abgeschlossen haben und bereits mit dem Einhalten von Abstandsregeln, dem Umgang mit dem Mundschutz, Niesetikette, etc. vertraut sind. Kinder, die zwar bereits 6 Jahre alt sind, aber erst nach den Sommerferien eingeschult werden können wir in diesem Sommer nicht mitnehmen.

  • Jedes Kind bringt einen Mundschutz mit und ist mit dem Umgang damit vertraut.

  • Den Kindern ist das Einhalten von Regeln und speziell der Coronaregeln vertraut!!! (Abstände einhalten, in bestimmten Situationen den Mundschutz anlegen, regelmäßiges Händewaschen, sich an Ansagen der BetreuerInnen halten, …)
    Kinder, die sich nicht an Regeln halten müssen abgeholt werden und können nicht weiter an der Freizeit teilnehmen (einen Anspruch auf Rückzahlung der Kursgebühren besteht dann nicht!)

  • Wir stellen Wasser, Seife, Desinfektionsmittel zur Verfügung und halten die Kinder zu regelmäßiger Handhygiene an. Materialien wie Schnitzmesser, Pinsel, Stifte... werden von uns regelmäßig desinfiziert.

  • Programmänderungen behalten wir uns vor.

  • Zu der Bring- und Abholsituation werden gesonderte Informationen kommen.

 

Wir sind sehr bemüht, diese Vorgaben einzuhalten.
Es sollte aber klar sein, dass wir mit jungen Kindern arbeiten und eine permanente „Überwachung“ nicht möglich ist. Das bedeutet, dass es zu Ansteckungen kommen könnte. Sollte Ihr Kind oder Sie selber zu einer der Risikogruppen gehören bitten wir dies bei der Entscheidung, ob Sie Ihr Kind anmelden zu bedenken.

 

 

Wir sind sehr bemüht, diese Vorgaben einzuhalten.
Sie sollten sich aber bewusst sein, dass wir mit jungen Kindern arbeiten und eine permanente „Überwachung“ nicht möglich ist. Das bedeutet, dass es zu Ansteckungen kommen könnte. Sollte Ihr Kind oder Sie selber zu einer der Risikogruppen gehören bitten wir dies bei der Entscheidung, ob Sie Ihr Kind anmelden zu bedenken.

 


Kategorie

Tags

 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.